baby, i like it real

by Sophi


Vor kurzem habe ich gelesen, dass das menschliche Gehirn, sobald man anfängt sich zu verlieben, größtenteils nur noch das Bild des Gegenübers an die Leinwand projiziert, welches wir ganz zu Anfang, bei den ersten Begegnungen mit diesem Menschen wahrgenommen haben. Alle Frauen können jetzt erleichtert aufatmen und endlich verstehen, wieso ihr Herzblatt nie weiß, was sie da morgens von geschwollenen Augen und dunklen Schatten erzählt, während sie gleichzeitig panisch versucht, diese mit Wimperntusche, teuren Cremes und Concealer zu verbergen. Der alt bekannte Spruch, Liebe mache bekanntlich blind, kommt einem da mal wieder in den Sinn. 

Vielleicht ist es in mancherlei Hinsicht von Mutter Natur auch genau so beabsichtigt und erklärt wie Lebenspartner auch nach fünfzig Jahren Ehe noch genau den Menschen vor sich sitzen sehen, den sie damals zum ersten Mal um diesen einen Tanz gebeten haben. 

Wenn uns bei der äußeren Wahrnehmung solche Streiche gespielt werden, stellt sich die Frage, ob es auch zu ähnlichen Trugbilder kommen kann, was die charakteristischen Eigenschaften eines Menschen anbelangt. Besonders wenn man bedenkt, dass manch einer diese genauso gut zu kaschieren weiß, wie ein anderer seine müden Augen. Dann kann es vorkommen, dass der Betrachter anfängt ein ganz eigenes Porträt seines Modells zu malen und je voller die Farbpalette des Künstlers, desto schillernder und bunter erstrahlt schließlich das vollendete Kunstwerk. 

Aber selbst die beste Wimperntusche, was immer sie auch verspricht, „waterproof“ oder „stay forever“ verwischt mit der Zeit und gleichzeitig fängt das Gemälde an Risse zu bekommen. Natürlich kann man sich überlegen, es immer wieder teuer und aufwendig restaurieren zu lassen. Alles in allem stellt sich jedoch die Frage ob es nicht erheblich mehr Zeit, Nerven und Mühe sparen würde, wenn man bei der Retusche, besonders was den Charakter betrifft, eher nach der Devise arbeitet: Weniger ist mehr. 

Wahrscheinlich ist genau dieser Mut zur ungeschminkte Wahrheit auf beiden Seiten ist das Geheimnis langlebiger Freundschaften und Beziehungen. Geliebt zu werden, wie man eben ist oder besser gesagt eben genau dafür.  

  coat Vintage pull Jet Set jeans COS earrings H&M purse Prada sunglasses Emmanuelle Khanh shoes Zara

 

coat Vintage

pull Jet Set

jeans COS

earrings H&M

purse Prada

sunglasses Emmanuelle Khanh

shoes Zara